Seminarplan

Sonntag, 24. März 2013

Verantwortung für sich und andere

Kannst du verantwortungsbewusst führen? Willst du gemeinsam mit Anderen Hindernisse überwinden? Dann sei bereit, neue Wege zu gehen! Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Jugendakademie verbringen den ersten Tag bei der Spurensuche rund um Neuhausen gemeinsam. Während dieser Zeit wird dir sicher nicht langweilig. Jede und jeder muss sich einbringen, denn es wird kein einfacher Spaziergang. Ohne Vertrauen in die anderen wirst du deinen Weg nicht finden!

Montag, 25. März 2013, bis Donnerstag, 28. März 2013

Der 1. Durchgang der Seminare endet am Mittwoch um 10.30 Uhr. Nach einer kurzen Pause beginnt der 2. Durchgang der Seminare um 11 Uhr. Somit belegen alle Teilnehmenden zwei verschiedene Seminare.

Seminarthemen

Statuswechsel leicht gemacht – Wechsel in den aktiven Dienst

Der Wechsel aus der Jugendgruppe in den Status „Aktive Helferin“ oder „Aktiver Helfer“ ist ein wichtiger Schritt in jedem THW-Leben. Jugendliche, die sich entscheiden, von der Jugendgruppe in den aktiven Dienst als Helferin oder Helfer zu wechseln, stehen nicht selten vor einer Vielzahl an Fragen. Wie können Bundesanstalt THW und THW-Jugend hier einen gemeinsamen Weg gehen? Welche Anreize oder Gegebenheiten braucht es um den jungen ambitionierten Nachwuchs zu integrieren? In diesem Seminar hast du die Möglichkeit an einem Konzept mitzuarbeiten, das den Übergang für Jugendliche in den aktiven Dienst einfacher gestaltet.

 

Mit allen Sinnen genießen: Lecker und gesund essen

Pizza vom Lieferservice schmeckt lecker, keine Frage! Aber ist das auf Dauer auch gesund? In diesem Seminar lernst du mit allen Sinnen zu genießen und erhältst Antworten auf viele Fragen: Wo kommen die Lebensmittel her? Woran erkenne ich gesunde Zutaten? Was muss ich beim Nachkochen von Rezepten beachten? Du wirst außerdem selbst Chefköchin beziehungsweise Chefkoch und bereitest mit der Ausstattung einer Fachgruppe Logistik ein leckeres Essen zu.

 

Zusammenarbeit nachhaltig gestalten

Klar, dass bei wichtigen Entscheidungen für die Jugendgruppe alle zu Wort kommen sollen! Denn nicht nur die Erwachsenen, die euch betreuen, haben gute Ideen. Wie können die vielen guten Vorschläge der Jugendgruppenleiterinnen und Jugendgruppenleiter sowie der Betreuenden berücksichtigt werden? Wie stellt ihr sicher, dass die Entscheidungen von allen akzeptiert werden? Welche Methoden und Techniken gibt es, um eine effektive Zusammenarbeit im Team zu erreichen? – Antworten auf diese und noch viele weitere Fragen bekommst du in diesem Seminar.

 

Übung(en) meistern!

Übungen sollen alle Teilnehmenden herausfordern und ein Highlight im Ausbildungsplan der Jugendgruppe sein. Damit aber eine Übung gelingt, ist eine gute Planung und frühzeitige Vorbereitung notwendig. Du lernst worauf in der Planungsphase zu achten ist, wie du ein geeignetes Szenario entwickelst, was du bei der Durchführung berücksichtigen musst und wie du das Ergebnis einer Übung auswerten kannst.

Workshops am Nachmittag

Zusätzlich zu den Seminaren, bei denen die Teilnahme verpflichtend ist, bieten wir euch an, die freien Nachmittagsstunden gemeinsam zu verbringen. In Workshops stehen mehrere unterschiedliche Themen wie Rethorik, eine kleine Bergungsübung oder das Vorbereiten des Abschlussabends zur Auswahl.