TestTest Silniejsi razem – gemeinsam stärker THW-Jugend e.V.

Silniejsi razem – gemeinsam stärker

Bild: Fuchs&Funke

Deutsch-polnisches Vernetzungstreffen vom 16.11. bis 18.11.2018.

Die THW-Jugend ist von ihrem polnischen Partner, dem Verband der Freiwilligen Feuerwehren der Republik Polen (ZOSPRP), zu einem Vernetzungstreffen eingeladen worden. Ziel ist es, innerhalb beider Verbände konkrete Partner für regelmäßige deutsch-polnische Austauschprojekte auf Ortsebene zu finden, sich aktiv zu vernetzten und besser kennenzulernen.

Hierzu werden wir mit einer Delegation von insbesondere Ortsjugendleitungen vom 16.11. bis 18.11.2018 nach Polen reisen.

Der ZOSPRP ist mit seinen Strukturen der Freiwilligen Feuerwehr in Deutschland ähnlich: Seine Jugendgruppen sind im gesamten Land an den unterschiedlichsten Standorten vertreten. Langfristig werden wir durch regelmäßige Jugendaustauschprojekte also nicht nur unseren neuen polnischen Partner besser kennenlernen. Wir werden uns auch von Land, Leuten sowie kulturellen Gegebenheiten begeistern lassen und gemeinsam fachtechnischen Ausbildungseinheiten sowie vielfältigen Freizeitaktivitäten nachgehen.

Lasst euch also nicht die Chance auf gemeinsame Projekte und Veranstaltungen mit unserem neuen polnischen Partner entgehen!

Teilnehmen können alle Ortsjugendleitungen oder andere am Austausch Interessierte ab 16 Jahren. Weitere Voraussetzungen sind eine gute körperliche Konstitution sowie Englischkenntnisse.

Für eine Teilnahme bitten wir um eine Bewerbung mit beigefügtem Formular; die Teilnehmenden werden direkt nach dem Bewerbungsschluss bestimmt und informiert.

Der Abreiseort wird nach Anmeldeschluss bestimmt und bekannt gegeben. Die Anreise zum bzw. Rückreise vom Sammelpunkt in Deutschland ist von den Teilnehmenden eigenständig zu finanzieren und zu organisieren.

Im Teilnahmebeitrag in Höhe von 50 Euro sind die Kosten für die Gruppenanreise, Unterbringung und Verpflegung, Programm und Versicherungen enthalten. Ein Verdienstausfall wird nicht gewährt. Für die Teilnahme ist der Besitz eines Personalausweises oder Reisepasses zwingend erforderlich.

Diese internationale Begegnung wird gefördert durch: Deutsch-Polnisches Jugendwerk.

 

Datum: 16. bis 18. November 2018

Ort: Polen

Teilnahmebeitrag: 50 €

Bewerbungsfrist: 19. Oktober 2018

Weitere Informationen unter international@thw-jugend.de oder unter der Rufnummer
02 28 / 940-1988