Neuausschreibung: Usbekistan – THW Jugend auf der Seidenstraße 2018

Die THW-Jugend e.V. wurde von der Youth Union of Uzbekistan zu einem Austausch nach Usbekistan eingeladen. Zusammen mit usbekischen Jugendleiter_innen werden wir das Land und die Organisation in Usbekistan erkunden und kennenlernen. Vom 2. bis zum 12. Dezember 2018 erwarten die Fachkräfte aus der Jugendarbeit spannende Tage unter dem Motto „Jugend auf der Seidenstraße“. Wir werden während des Austausches unter anderem die Hauptstadt Taschkent und die Stadt Samarkand besuchen.

Im Rahmen des Programms erhalten die Teilnehmenden die Möglichkeit, die Strukturen des Partners kennenzulernen und zusammen fachtechnische Trainings durchzuführen. Themen wie der transkulturelle Austausch stehen hier genauso auf der Tagesordnung wie der gemeinsame Dialog und die Begleitung durch Sprachanimation über den ganzen Zeitraum des Projektes.

Selbstverständlich wollen wir uns in diesen Tagen mit engagierten Fachkräften aus der Jugendarbeit in Usbekistan austauschen und Konzepte für zukünftige Austauschprojekte erarbeiten. Die Szenerie der antiken Seidenstraße soll hier als zusätzliche Inspirationsquelle dienen.

Teilnehmen können interessierte Jugendleiter_innen im Alter von 16 bis 26 Jahren, die sich vorstellen können, ab 2019 mit ihrer Ortsjugend selbst einen internationalen Jugendaustausch mit einer Partnerorganisation in Usbekistan durchzuführen. Voraussetzungen sind eine gute körperliche Konstitution, sowie Kenntnisse der englischen und / oder russischen Sprache und natürlich die Mitgliedschaft in einer THW-Jugendgruppe. Für eine Teilnahme bitten wir um eine Bewerbung mit beigefügtem Formular. Die Teilnehmenden werden direkt nach dem Bewerbungsschluss bestimmt und informiert. Der Abflughafen wird nach Anmeldeschluss bestimmt und gesondert bekanntgegeben. Im Teilnahmebeitrag in Höhe von 350 Euro sind die Kosten für die Flüge Deutschland – Usbekistan und zurück sowie die Aufenthaltskosten / das Programm in Usbekistan (außer Taschengeld) und die notwendigen Versicherungskosten enthalten. Die Anreise zum und Rückreise vom Flughafen in Deutschland ist von den Teilnehmenden eigenständig zu finanzieren und zu organisieren. Ein Verdienstausfall wird nicht gewährt. Für die Teilnahme sind der Besitz eines mindestens 6 Monate gültigen Reisepasses und Impfungen (Tetanus, Diphtherie, Hep A und Hep B und MMR (Masern, Mumps und Röteln)) zwingend erforderlich.

Diese internationale Begegnung wird mit Mitteln des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Die Maßnahme ist mit der Deutschen Botschaft abgestimmt und die Reiseregion vom Auswärtigen Amt als sicher eingestuft.

 

Datum: 2. bis 12. Dezember 2018

Ort: Usbekistan

Teilnahmebeitrag: 350 €

Bewerbungsfrist: 7. Oktober 2018

Bewerbungsunterlagen: ausgefülltes und unterschriebenes Anmeldeformular und Kopie des Reisepasses

Weitere Informationen und Bewerbung

Per E-Mail: international(at)thw-jugend.de

Postalisch:

THW-Jugend e.V.

Bundesgeschäftsstelle

Provinzialstraße 93

53127 Bonn

Per Fax: 0228 / 9401330

Telefonisch: 02 28 / 940-1988