TestTest Die THW-Jugend trauert um Stephanie Lindemann THW-Jugend e.V.

Die THW-Jugend trauert um Stephanie Lindemann

Nach langer und schwerer Krankheit ist unsere Freundin, Kollegin, Kameradin und Mitstreiterin Stephanie Lindemann gestern Abend verstorben.

Stephanie war seit 2008 für die THW-Jugend e.V. tätig und hat kurz nach ihrem Start die Geschäftsführung der Bundesgeschäftsstelle in Bonn übernommen. Als erfahrene Persönlichkeit hat sie die Geschicke der THW-Jugend sowohl innerhalb des Verbandes als auch nach außen maßgeblich mitgestaltet. Mit ihr verlieren wir eine begeisterte Kämpferin für die Jugendarbeit im THW. Wir sind dankbar für die Zeit, die wir mit ihr verbringen durften und werden ihren Humor und ihre Stärke vermissen. Wir sind ihr unendlich dankbar.

Nach Rücksprache mit der Familie bitten wir, dass Kondolenzschreiben an die Bundesgeschäftsstelle geleitet werden. Wir haben ab kommenden Montag in der Bundesgeschäftsstelle ein Kondolenzbuch ausliegen. Wir werden alles gesammelt an die Familie übergeben.

Unser tiefes Mitgefühl gilt ihrer trauernden Familie.

Gott sei mit ihr.

 

Ingo Henke

Bundesjugendleiter THW Jugend e.V.

 

Michael Becker

Bundesjugendleiter THW-Jugend e.V.  a.D.