Über das Team International

Im November 2005 gegründet, hat sich das "Team International" zur Aufgabe gestellt, THW-Jugendgruppen in dem arbeitsintensiven Feld der internationalen Jugendbegegnungen zu unterstützen. Diese Unterstützung beginnt bei der Vermittlung von interessierten Partnergruppen bis hin zur Projektierung von Jugendbegegnungen und der Begleitung bei einem Erstkontakt. Natürlich hat sich das "Team International" auch zur Aufgabe gestellt, Kontakte zu Jugendgruppen des Zivil- und Katastrophenschutzes aus anderen Ländern zu knüpfen, hier haben wir bereits einen durchaus nicht unbeachtlichen Partnerpool von A wie Ägypten bis Z wie Zypern geschaffen. Von diesem Partnerpool und den Kontakten, die hier gepflegt werden, profitieren alle Gruppe der THW-Jugend. Weiteres Aufgabenfeld für das Team ist die Erstellung von Materialien für international tätige Jugendgruppen - auch dies wird als Service angesehen.

Gleichzeitig ist eine Verbesserung des Informationsflusses durch die Arbeit des Teams aus den Untergliederungen in die Bundesebene zu erreichen. Auch soll hier ein Meinungsbild für zukünftige Ausrichtungen der internationalen Jugendarbeit der THW-Jugend entstehen können, Raum sein für die Diskussion und eine Anlaufstelle für die Beantwortung zentraler Fragen.

Das "Team International" hat für viele Regionen Deutschlands Ansprechpartner benannt, eine Liste findet sich hier. Geleitet wird das Team vom Referenten der Bundesjugendleitung für internationale Beziehungen.

Hier eine graphische Übersicht über die Staaten, in die bereits Beziehungen bestehen oder Beziehungen geplant sind: